HIER IST MOBILMEDIA.

       
 
Mein Lieblingsgedicht:

Es kann die Ehre dieser Welt
dir keine Ehre geben.
Was Dich in Wahrheit hebt und hält
muss in dir selber leben.
das flücht`ge Lob des Tages Ruhm
magst Du dem Eitlen gönnen.
Das aber sein Dein Heiligtum;
vor Dir selbst bestehen können.

Theodor Fontane | 1806 | Ehre
 
   
 







 
       

   

the dow
Dirk Oliver Waschelitz
alphabitch

Erfinder von Mobilmedia 1999, Businessplan zur Personalisierung mobiler Datendienste [MSERVICES von MOBILMEDIA PUNKT NET] - über eine mobile Startseite alle personalisierten Icons zu individuell relevanten Medien, egroups (social Media), instant messaging, persönlichen Favoriten verbunden mit der Option, über Eure Smartphones zur Bundestagswahl zu gehen und per one-klick den neuen Bundeskanzler/In wählen zu dürfen. Seit 2005 die "Persönliche Startseite" im T-Mobile Portal (ohne Bundestagswahloption ;-D, seit 2002 Geschäftsführer und Gründer MSERVICES GmbH, Düsseldorf

digital cockpit 016 vom dow





In Zusammenhang mit der Leitinitiative Mobilmedia des Bundeswirtschaftsministerium, die seit 2006 von Branchenverband BITKOM fortgeführt wird, kreierte Dirk Oliver Waschelitz [dow] den Begriff Mobilmedia. Von 2001 - 2011 veröffentlichte er über mobilmedia.net das deutschlandweit erste WLAN Hotspotverzeichnis, seit 2004 ein Verzeichnis kostenlos nutzbarer WLAN Hotspots und Hotzones in Deutschland. Seit 2015 veröffentlicht er über Mobilmedia eine Liste von Radbahnen (Radschnellwegen) in Deutschland. Im Frühjahr 2016 gründete er die DDU, die Deutsche Digitale Union.

Der Visionär, Futurist, Innovateur und Unternehmer ist Experte für das Big Picture bei der Entwicklung und dem Aufbau mobiler internet-, community- und mobilmedia-basierter Geschäftsmodelle in Massen- und Nischenmärkten. Seine Schwerpunkte sind die Bereiche Personalisierung, Mobile Internet Services, Mobilmedia, Socialmedia, mobile, digital, social business transformation von Unternehmenskulturen sowie die Kaltakquise mobiler Internetprojekte und Sportsponsoring im Bereich seiner Sportarten (Tennis, Golf, Longboard, eboard, mEbikes, Ebikes) als Dienstleistung für Unternehmen. Er besitzt seit dem Jahr 2000 kein eigenes Auto mehr und kommt zu geschäftlichen und privaten Terminen immer elektrisch auf dem Rad und mit seinem Longboard.

Aktuelle MSERVICES Projekte sind der proaktive Garagenvertrieb von E-Bikes und E-Boards als Flottengeschäft für innovative Unternehmen und Konzerne und die Gewinnung von Sponsoren für eine elegante Tennisturnierserie (20 Tuniere in 2016, davon 6 mit DTB Wertung) für Freizeit Tennistturnierspieler in exklusiven Tennisclubs in NRW.

CV

1996 - 1997 Junior Consultant | EUTELIS CONSULT, Ratingen, Online Strategie und Online Marketing Strategie der DTAG
1998 - 1999 Marketing Director | VIERTE ART, noDNA AG in der MMC, Köln/Hürth-Kalscheuren, Virtuelle Idole in Deutschland, Vermarktung, Aufbau einer Agentur für digitale Schauspieler
3/1999 Gründung mobilmedia punkt net, Vorläufer der MSERVICES GmbH
2000 - 2001 Marketing Manager | T-Motion plc, London, weitere Infos siehe Erfindungen
2001 Consultant | Goetz Partners, :DÜSSELDORF, Kunde Group 3G
2002 Business Development Manager | BT, Ratingen
2007 - 2008 Sales Manager, Leiter Vertrieb Deutschland bei NEOMOTION GmbH (Satama) | trainers` HOUSE (finnische Digital Agentur, train the sales trainer, Medienhafen Düsseldorf)
seit 2002 Geschäftsführer Gründer, Innovateur| MSERVICES GmbH

:"-DÜSSELDORF


#