#born to share

r leben.

my Masterpieces - Erfinder von Mobilmedia [1999], MSERVICES [1999] und der Mobilmedia Künstlergruppe "Das Neue Rheinland" - es ist Deinland.

Mobilmedia war im Jahr 1999 die Vision der heutigen Smartphone - Benutzeroberfläche. Personalisierte mobile Medien auf einem web-basierten Startscreen in HTML/XML/Java mit verlinkten Logomarks plus Businessplan zur Personalisierung und Geocodierung mobiler Datendienste [MSERVICES von MOBILMEDIA PUNKT NET], verbunden mit der Option, per Smartphone zur Bundestagswahl zu gehen und per one-click-Methode den/die neue/n Bundeskanzler/In wählen zu dürfen. Für die Vision und Businessplan von Mobilmedia Hauptpreis im Gründerwettbewerb Multimedia 1999 des Bundeswirtschaftsministerium, dotiert mit DM 60.000,-. Umzug nach London 2000 um als Marketing Manager und Head of Core Services bei der T-Mobile Tochter T-Motion plc arbeiten zu dürfen. Seit 2005 war seine Mobilmedia Vision die "Persönliche Startseite" im T-Mobile Portal - ohne Bundestagswahloption ;-D. "Dabei faszinierte mich mehr die Idee, nicht deren perfekte Umsetzung."

Selbst-Interview über die Erfindung von Mobilmedia 1999 aus dem Jahr 2009 mit O-Ton eines projezierten "virtuellen Rückblicks" aus dem Jahr 2019 von like dow.

2002 Kreation des Begriff Mobilmedia als Bezeichnung einer 15 Mio. Euro Leitiniative des BMWi, fortgeführt seit 2006 durch den Branchenverband BITKOM. Von 2001 - 2011 Herausgeber von Deutschlands` erstem WLAN Hotspotverzeichnis, der "Mobilmedia-Liste". Erfinder des Innovationsministers von NRW 2005. Als Gründer & Geschäftsführer der MSERVICES GmbH von 2003 - 2016 Dienstleister für mobile, digital, social business transreformation services. Sieger in der Kategorie "Consulting" beim Innovationspreis IT der Initiative Mittelstand 2015 für MSERVICES. Seit 2015 Verbreitung des Toleranz-Zeichen (dow-Zeichen) über soziale Medien und Gründung der neuen deutschen Bewegung D. Nach Stationen bei einem agilen Softwareentwickler sowie einem Managed Cloud Services Unternehmen aus Dortmund/Ense seit 2018 bei Kapsch Deutschland verantwortlich fürs` Business Development Digitalisierung.

Art is long - life is short. Seine Maxime ist "das Gewöhnliche hinter sich lassen und das Ungewöhnliche zulassen. Seit 2015 intellektuell unterwegs auf dem Diamantweg des Buddhismus, sein Lebensmotto ist seit 1999 "born to share".








 
 

Es kann die Ehre dieser Welt,
Euch keine Ehre geben.
Was Euch in Wahrheit in hebt und hält
Muss in Euch Selber leben.
Das flücht'ge Lob, geshared, geliked oder real
magt Ihr den Eit'len gönnen.
Das aber sei Euer Heiligtum:
In Zeiten des Smartphone,
ständiger Erreichbar- und Verfügbarkeit
vor Euch Selbst bestehen können.

Theodor Fontane | Ehre | 1806 - update 2017 von dow ;-D

FOTOBOOK |privat

 

 

Impressum:

Inhaltlich verantwortlich gem. §7 TMG:

Dipl. Betr. Dirk Oliver Waschelitz
Kronprinzenstr. 75
40217 Düsseldorf

mail[ad]mobilmedia.net
0049 157 760 69 317

MSERVICES und Mobilmedia Punkt Net sind Wort- bzw. Wort-/Bildmarken, eingetragen beim Deutschen Patent- und Markenamt München

3SAT nano 4.2.2003 Gast im Studio, Thema WLAN contra UMTS

 

Pressespiegel von Mobilmedia/MSERVICES 1998 - 2018

 

 

27.11.1998
WDR Parlazzo (100.Ausgabe)
Moderation:
Anne Will


Reaktion: Frank Elstner steht auf und nimmt Anne

Will in den Arm. Gäste im Studio: Frank Elstner, Roger Willemsen, Dietmar Schönherr

27.11.1998
WDR Parlazzo (100.Ausgabe)
Moderation:
Anne Will


Reaktion: Frank Elstner steht auf und nimmt Anne Will in den Arm. Gäste im Studio: Frank Elstner, Roger Willemsen, Dietmar Schönherr

 

the pack - das Rudel (Original Joseph Beuys 1969), neuinterpretiert 2019 von like dow, Dirk Oliver Waschelitz, K20, Ständehaus, Düsseldorf

 

   

   
eigene Modelinie, humand personal brand (unverkäuflich)