Selbstinterview von Dirk Oliver Waschelitz (dow), Gründer und Geschäftsführer der MSERVICES GmbH und Erfinder von Mobilmedia.

Düsseldorf, 6.5.2009. Was war die Intention für die Erfindung von Mobilmedia im Mai 1999, eine personalisierbare, mobile Internetplattform, über die Konsumenten auf einer persönlichen Startseite ihre Lieblingsmedien, soziale Netzwerke (damals Egroups) und Dinge des täglichen, lokalen Service- und Medienbedarfs über eine Seite abrufen können und die Vision, über ein Smartphone zur Wahl gehen zu können?

dow: Ich wollte etwas erfinden, was die Konsumenten immmer bei sich tragen und täglich und gewohnheitsmässig nutzen, sozusagen ein digitales Teil von Ihnen ist. Das System einer persönlichen Startseite sollte werbe- und abofinanziert eine mobilmediale, digitale Cash Cow werden, über die Konsumenten einfach über eine einzige, von überall aus abrufbare Internetseite Ihre persönlichen Service-, Medien- und Kommunikations-Apps nutzen können. Diese Erfindung nannte ich damals Mobilmedia.

Warum bist Du dann Mitte 2000 zur T-Mobile Tochter T-Motion plc nach London umgezogen?

dow: Nachdem ich für den MSERVICES/Mobilmedia Businessplan einen der Hauptpreise beim Gründerwettbewerb Multimedia 1999 des Bundeswirtschaftsministerium gewann, nahm ich ein Angebot von T-Mobile an, als Marketing Manager und Head of Core Services bei der damals neugegründeten T-Motion plc in London anzufangen, mit der Möglichkeit, von dort aus meine Mobilmedia-Vision einer personalisierten Startseite zu realisieren.

Welchen Rat würdest Du Gründern von heute geben und was ist deine neueste Vision?

dow: Eine exzellente Idee benötigt zur Umsetzung "Gute" Protegés, effektive, digitale Netzwerke innen und aussen und Unterstützer aus unterschiedlichen Bereichen und Hierarchien eines Unternehmens. Diese "Guten" herauszufinden und Ihnen Deine Ideen und Visionen im besten Moment anzuvertrauen erfordert eine überdurchschnittlich hohe Kenntnis über das Verhalten von Menschen, eine exzellente soziale Kompetenz in allen Bereichen und neben Charisma und dem Willen zur Umsetzung ein hohes diplomatisches und taktisches Gespür. Meine neuste Vision ist, dass wir in Zukunft unser Smartphone überall zum Buchen, Bezahlen, Öffnen von Türen und zum Abstimmen einsetzen und das die digitale Intelligenz in der Cloud über das Smartphone Konsumenten in jeder Situation und an jedem Ort dabei hilft, immer den besten Deal zu machen. waschelitz.de

     
   
O-Ton dow:
6/5/2009 Im virtuellen Rückblick aus dem Jahr 2019 sehe ich die unsichtbare Revolution voraus, die das mobile Internet in den Bereichen Medien, Mobilisierung von Geschäftsprozessen in Vertrieb und Marketing, mobil vernetzter Wissens- und Kreativgesellschaft und zwischenmenschlicher Kommunikation auslösen wird. Ich nenne es einfach das System Mobilmedia. (dow, anlässlich des 10-Jährigen Bestehens von Mobilmedia/MSERVICES)

© MSERVICES GmbH 1999 - 2012